Beteiligung Sanierung Maindeiche, Offenbach

Prof. Dr. Ursula Stein, Anna Pohling, Gerhard Eppler, Joachim Fahrwald, Angela Fuhrmann, Roland Strunk

Die Maindeiche in Offenbach müssen saniert und erhöht werden. Die Sorge um zu fällende Bäume mobilisierte viele Bürgerinnen und Bürger und führte zu Widerstand gegen die Planungen. Die Stadtverwaltung setzte auf volle Transparenz und intensive Bürgerbeteiligung. Innerhalb von zehn Tagen fanden acht Veranstaltungen statt. Einem Auftakt mit grundlegenden Informationen folgten Ortsbesichtigungen, passenderweise bei Hochwasser, bei denen der Baumgutachter, die Landschaftsarchitektin, der Katastrophenschutz und andere Experten verschiedene Themen anschaulich erläuterten. Ausstellungen und Themenabende vertieften weitere Fachthemen. In einer eintägigen Planungswerkstatt wurden schließlich verschiedene Varianten für die Sanierung erörtert und bewertet und damit die Grundlage für politische Entscheidungen gelegt. Stein+Schultz konzipierte den Prozess und moderierte ihn gemeinsam mit Pool - Netzwerk für Moderation. Im Auftrag der Stadt Offenbach am Main, Dezember 2010 und Januar 2011.

www.steinschultz.de/_site/_data/pdf/downloads/stein_planerin_2011_03.pdf